Archiv der Kategorie: Editorial

Zur Sache

Eigentlich war es in der vergangenen Woche wie immer: Da treffen sich acht Leute und reden übers Wetter. Da die acht aber Staatschefs waren und zu ihrem mehr als 150 Millionen Euro teuren Treffen mehr als 2000 Begleiter und auch … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Editorial, Hochschulzeitung ad rem, Kommentar | Kommentare deaktiviert für Zur Sache

Zur Sache

Während die Hörsäle sich so langsam zu leeren beginnen und die Vorlesungszeit gemächlich ihrem Ende zudümpelt, beginnt gerade wieder die Hochzeit (halb)moderner Computertechnologie. Die elektronischen Nebenhirne des modernen Studenten sind, gerade in Zeiten der Prüfungsvorbereitung und Hausarbeiten, unverzichtbare Teile des … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Editorial, Hochschulzeitung ad rem, Kommentar | Kommentare deaktiviert für Zur Sache

Zur Sache

Am Freitag will nun also der Bundeskanzler den Weg für vorzeitige Neuwahlen frei machen. Da in über 50 Jahren Bundesrepublik noch nie ein Kanzler zurückgetreten ist, will Schröder wohl auch auf die Ehre verzichten, hier der Erste zu sein. Deshalb … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Editorial, Hochschulzeitung ad rem, Kommentar | Kommentare deaktiviert für Zur Sache

Zur Sache

Wem es seit August gelungen sein sollte, die in den Supermärkten heraufziehende Weihnachtszeit zu ignorieren, dem sei verheißen, daß dem Fest der Liebe nun nicht mehr zu entkommen ist. Spätestens in dieser Woche erobern Coca-Cola-rote Männer mit schneeweißen Bärten die … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Editorial, Hochschulzeitung ad rem, Kommentar | Kommentare deaktiviert für Zur Sache

Zur Sache

Daß die Dresdner Polizei mittlerweile zumindest in der Nervosität ihren amerikanischen Kollegen in nichts nachsteht, hat sie am vergangenen Donnerstag mal wieder bewiesen. Seit kurz vor Pfingsten ein Verrückter seinen Sprengstoff am Hauptbahnhof vergessen hat, reagiert man auch an der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Editorial, Hochschulzeitung ad rem, Kommentar | Kommentare deaktiviert für Zur Sache